Kontakt | Impressum | Datenschutz


 

ÜbersetzungRedaktion.Textproduktion

Texte

Produktion Redaktion Übersetzung

Wir machen Geschichte lesbar.

Textproduktion.

Produktion

Fundiertes Fachwissen – verständlich und unterhaltsam aufbereitet.

Das öffentliche Interesse an der Vergangenheit hat in den vergangenen Jahren massiv zugenommen. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach fundierten und sachlichen, zugleich aber verständlichen und unterhaltsamen Beiträgen in Print, Radio, Fernsehen und Internet.

HistoFakt hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses Bedürfnis zu befriedigen. Wir verfassen für Sie gründlich recherchierte und interessant aufbereitete Artikel, Katalog- oder Buchbeiträge sowie Skripts für Dokumentarfilme, Magazinsendungen oder Hörbücher, bevorzugt zu Themen aus Mittelalter und Früher Neuzeit.

Einen umfassenden Überblick unserer Veröffentlichungen finden Sie unter dem Menüpunkt Publikationen.

Referenzen:

  • Jan H. Sachers und Katja Rother: Die Schreibwerkstatt. Schrift und Schreiben im Mittelalter, Zirndorf: G&S-Verlag 2008.
  • Jan H. Sachers: Kein Leben ohne Krankheit, in: Fridolin Feineiß und Jan H. Sachers: Heilen, Bannen, Amputieren. Eine kurze Geschichte der Medizin mit zahlreichen historischen Kuren und Rezepten aus der volkstümlichen Heilkunst, Zirndorf: G&S-Verlag 2011.
  • Regelmäßige Beiträge für das Magazin "Karfunkel. Zeitschrift für erlebbare Geschichte", vornehmlich zu Handwerksgeschichte, Kultur-, Alltags- und Militärgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit
  • Regelmäßige Beiträge für das Magazin "Traditionell Bogenschießen" zur Geschichte von Pfeil und Bogen
  • Beiträge für das Magazin "Bow International" (auf Englisch)

Dokumente:

Links:

Nach oben.

 

Redaktion.

Redaktion

Fachliche und sprachliche Kompetenz aus einer Hand.

HistoFakt bietet Ihnen die komplette redaktionelle Betreuung Ihrer geschichtswissenschaftlichen oder populären Veröffentlichungen. Unsere Leistungen umfassen die inhaltliche, sprachliche und formale Aufbereitung von Texten, also

  • Lektorat
  • Korrektorat
  • Prüfung von Literaturverweisen
  • Anlage von Literaturverzeichnissen
  • Erstellen von Namens-, Orts- und Sachregistern
  • und vieles mehr.

Wir sorgen für inhaltliche Richtigkeit, Verständlichkeit und sprachliche Stimmigkeit Ihrer Publikation – und gerne übernehmen wir auch die Gestaltung von Satz und Layout.

Referenzen:

  • Meinrad Pohl: Steinreich. Mühlsteine, Tuff und Trass aus der östlichen Vulkaneifel und ihr Markt. Eine vergleichende Analyse vorindustrieller Produktions- und Handelsstrukturen (zugl. Univ. Diss. RWTH Aachen 2012), Bochum: Deutsches Bergbau-Museum 2012. (Lektorat)
  • Frank Konersmann und Klaus-Joachim Lorenzen-Schmidt (Hg.): Bauern als Händler. Ökonomische Diversifizierung und soziale Differenzierung bäuerlicher Agrarproduzenten (15.-19. Jahrhundert), Stuttgart: Lucius&Lucius 2011.
    (Redaktionelle Mitarbeit)
  • Frank Konersmann und Hans Ammerich (Hg.): Regionalgeschichte im Aufbruch. Studien zur Geschichte des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken, Speyer: Verlag der Pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften 2010. (Redaktionelle Mitarbeit, Lektorat, Gesamtbibliographie)
  • Charles E. Grayson u.a., "Bogen, Pfeile, Köcher aus sechs Kontinenten. Die Charles E. Grayson Sammlung", Ludwigshafen: Verlag Angelika Hörnig 2010. (Lektorat)
  • Andreas Priever und Ulrich Henselmyer (Hg.): Leopold von Ledebur – Das Fürstentum Minden und die Grafschaft Ravensberg. Denkmäler der Geschichte, der Kunst und des Altertums (1825), Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte 2009. (Redaktionelle Mitarbeit)

Links:

Nach oben.

 

Übersetzung.

Übersetzung

Übertragung fremdsprachiger Fachliteratur: Qualität in Inhalt und Stil.

Die Übertragung fremdsprachlicher Forschungsliteratur stellt besondere Anforderungen an ihre Übersetzer. Ein umfangreiches Fachvokabular und Kenntnisse der historischen Zusammenhänge sind unabdingbare Voraussetzungen für eine fehlerfreie, verständliche Übersetzung.
HistoFakt bietet Ihnen fachlich fundierte Übertragungen von Büchern, Artikeln, Aufsätzen und anderen Publikationen zur Geschichte aus dem Englischen und umgekehrt. Weitere Sprachen auf Anfrage.

Gerne übernehmen wir auch das Lektorat für Übersetzungen Dritter.

Referenzen:

    Tobler
  • Christian Henry Tobler: "Modernes Training mit dem Langen Schwert nach Liechtenauer",
    aus dem Englischen von Jan H. Sachers, Zirndorf: G&S-Verlag 2007.
  • Aristoteles Hercules Kalentzis: "The Greek Centaurs", aus dem Engl. von Jan H. Sachers M.A., in:
    Traditionell Bogenschießen 80 (Mai 2016), S. 84-85.
  • Nils Visser und Richard Hornsby: "600 Jahre Agincourt", aus dem Engl. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 76 (Mai 2015), S. 70-73.
  • Hugh D.H. Soar: "Richard 'Dick' Galloway, schottischer Bogenbauer", aus dem Engl. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 76 (Mai 2015), S. 66-69.
  • Alain Sunyol: "Bogenjagd vor 8.000 Jahren", aus dem Engl. von Jan H. Sachers M.A., in:
    Traditionell Bogenschießen 74, November 2014, S. 64-71.
  • Murat Özveri: "Distanzschießen & Rekordsteine im Osmanischen Reich", aus dem Engl. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 71, Februar 2014, S. 42-47.
  • Peter Dekker: "Tunken. Die fünfteillige Zielscheibe", aus dem Engl. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 71, Februar 2014, S. 54-56.
  • Murat Özveri: "Die Solaken – Gardetruppe des Sultans", aus dem Engl. übersetzt von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 68, Mai 2013, S. 38-41.
  • Jack Farrell. "Der letzte kommunistische Hornbogen", aus dem Engl. übersetzt von Jan H. Sachers M.A., Traditionell Bogenschießen 65, August 2012, S. 62-63.
  • Hugh D.H. Soar: "Die ersten internationalen Bogenturniere", aus dem Engl. übersetzt von Jan H. Sachers M.A., Traditionell Bogenschießen 65, August 2012, S. 70-74.
  • Nils Visser: "Kriegsbogen in den Niederlanden – Dutch Warbow Society", aus dem Engl. übersetzt von Jan H. Sachers M.A., Traditionell Bogenschießen 65, August 2012, S. 80-83.
  • Andrew Hall: "Ein Köcher aus Birkenrinde", aus dem Engl. übers. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 64, Mai 2012, S. 52-54.
  • Kay Koppedrayer: "Die Pennsic Wars", aus dem Engl. übers. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 64, Mai 2012, S. 30-33.
  • Bob Berg: "Aztec Atlatl Battle", aus dem Engl. übers. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 64, Mai 2012, S. 34-35.
  • Peter Dekker: "Pfeil und Bogen bei den Mandschu. Teil 2", aus dem Engl. übers. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 59, Februar 2011, S. 30-35.
  • Peter Dekker: "Pfeil und Bogen bei den Mandschu. Teil 1", aus dem Engl. übers. von Jan H. Sachers M.A., in: Traditionell Bogenschießen 58, November 2010, S. 30-37.
  • Hugh D.H. Soar: "Drei Langbögen aus dem 18. Jahrhundert", aus dem Engl. übers. von Jan H. Sachers, in: Traditionell Bogenschießen 55, Februar 2010, S. 61-65.
  • Lektorat der deutschen Übersetzung von Charles E. Grayson u.a., Traditional Archery from Six Continents. The Charles E. Grayson Collection, Ludwigshafen: Verlag Angelika Hörnig 2010.

Dokumente:

Links:

Nach oben.

 





Jan H. Sachers M.A. | Am Berg 24 | D-74238 Krautheim | Tel.: +49.(0)6294.427 14 75 | Fax: +49.(0)6294.427 14 76